Aktivitäten: Archiv 2017

Mitglieder bei der Besichtigung des Albums (Photo (c) A. Winkelmann)

Mittwoch, 29. November 2017

Besichtigung des Langhans-Albums in der Sammlung des Stadtmuseums Berlin

(nur für Mitglieder)

Sonntag, 19. November 2017, 17.00-19.00 Uhr

Ordentliche Mitgliederversammlung 2017

Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V.

Copyright Photo: Der Vorstand der Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V., 2016

Weiterhin aktuelles Thema
Petition der Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin an den Senat von Berlin vom August 2016 wurde 2017 abgelehnt!

 

Petition Lasst das Tor auf! Das Brandenburger Tor ist ein Denkmal, keine Event-Staffage! ... weiterlesen

 

Wir werden unser Anliegen weiterverfolgen!

Sonnabend/Sonntag, 9./10. September 2017 in Berlin
Tag des offenen Denkmals 2017:„Macht und Pracht“

Langhans-Gedenkstätte im Mausoleum Massute

Ausstellung und Programm, Sa und So jeweils 14–17 Uhr

 

Die Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin hat an beiden Tagen Programm auf den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor angeboten, am Sonntag gemeinsam mit dem Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte und der Mendelssohn-Gesellschaft.

 

Ort: Friedhöfe vor dem Halleschen Tor, Jerusalems- und Neue Kirche  III, Mehringdamm 21, 10961 Berlin, U-Bahnhof Mehringdamm

Langhans-Gedenkstätte im Mausoleum Massute

Langhans-Gedenkstätte am 8. September 2017 eröffnet

Carl Gotthard Langhans ist der Erbauer des Brandenburger Tores zu Berlin. Sein Grab in Breslau wurde 1957 zerstört. Die Grabstätte seines Sohnes Carl Ferdinand Langhans, eines bedeutenden Theaterarchitekten, befindet sich in Berlin auf den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor.

     Hier hat die Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin am 8. September 2017 die Langhans-Gedenkstätte im ehemaligen Mausoleum Massute eröffnet und wird mit Ausstellungen, Führungen, Vorträgen und Lesungen an Vater und Sohn Langhans erinnern.

 

Mehr unter Mausoleum

 

Presseberichte/Artikel zur Eröffnung und Sanierung unter Presse

Sonntag, 9. Juli 2017
Exkursion nach Neuruppin: Beispiel für eine klassizistische Planstadt

Fachführung durch Museum und Stadt durch Carola A. Zimmermann, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Museums Neuruppin

 

12 Uhr: Ausstellungseröffnung „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“. Eine Ausstellung zum 150. Gründungstag der Freiwilligen Feuerwehr Neuruppin

14 Uhr: Führung durch die relevanten Museumsbereiche und die Stadt

Mittwoch, 24. Mai 2017

Führung am Mausoleum Massute

Führung für eine Studentengruppe der Hochschule für Technik und Wirtschaft (Frau Prof. Dr. Susanne Kähler) im Rahmen eines Bachelor-Seminars Museologie

 

 

Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V. 2015–2018