Ziele des Vereins

Carl Gotthard Langhans (1732–1808) war ein deutscher Baumeister und Architekt. Die Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V. ist ein 2015 gegründeter gemeinnütziger Verein, der sich für Würdigung, Erhalt, Instandsetzung, wissenschaftliche Erforschung und öffentliche Vermittlung des Werkes von Carl Gotthard Langhans einsetzt.

 

Die Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin möchte:

  • Langhans’ Leben und Werk in Forschung und Lehre verankern,
  • öffentliche Veranstaltungen und Vorträge ausrichten,
  • Erhalt, Instandsetzung, Schutz, öffentliche Vermittlung, Nutzung und angemessene Präsentation der vorhandenen Gebäude erreichen; dies schließt die dauerhafte Erhaltung der Blickverbindung zum Tiergarten und die Sichtachse zur tiefen westlichen Horizontlinie als schützenswerte und zu schützende Eigenarten des Denkmalbereichs Brandenburger Tor ein,
  • mit Vereinen und Institutionen im In- und Ausland zusammenarbeiten,
  • in Berlin eine Straße oder einen Platz nach Carl Gotthard Langhans benennen und eine Gedenktafel anbringen.

 

Infokarte
CGLGB Infokarte.pdf
PDF-Dokument [34.5 KB]

Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V. 2015–2017