Aktuelles

 

Vorträge, Ausstellungen, Diskussionen, Lesungen

Carl Gotthard Langhans und seine Zeit, Architektur- und Baugeschichte, Bautechnik, Historisches Berlin, Geschichte Berlins, Alt-Berlin, Historische Kartographie und Topographie, Zukunft des Stadtkerns

 

 

© By Clemensfranz creativecommons.org

Aktuell im Frühjahr/Sommer 2017

Langhans-Bau in Bad Freienwalde gefährdet?

Mitglieder unseres Vereins machen auf die mögliche Gefährdung des Langhans-Baus in Bad Freienwalde (das Landhaus oder Logierhaus) aufmerksam. Dieser Bau wird als Kurmittelhaus genutzt und soll durch einen Anbau erweitert werden. Kritiker der Erweiterung sehen den denkmalgeschützten Bau in Gefahr, denn zum Denkmalschutz gehört nicht nur der Schutz der originalen Bausubstanz, sondern auch der Erhalt des ursprünglichen Erscheinungsbildes.

Artikel in der Märkischen Oderzeitung:

6. Mai 2017: Dritte Hürde genommen Lesen

15. April 2017: Bürgermeister lehnt Enteignung ab Lesen

4. April 2017: Wird Langhans-Bau erweitert? Lesen

Kurortentwicklungskonzeption: Lesen

© Humboldt-Universität zu Berlin

Das Tieranatomische Theater von Carl Gotthard Langhans, erbaut 1789/90, zeitgleich mit dem Brandenburger Tor. Regelmäßige Ausstellungen und Veranstaltungen.
Geöffnet: Dienstag bis Samstag 14–18 Uhr, Eintritt frei
Ort: Humboldt-Universität zu Berlin, Campus Nord, Zugang Philippstraße 12/13, Haus 3, 10115 Berlin (Zugang auch über Luisenstraße 56).
Mehr ...

Animierter Film zum Thema, was eine Stadt attraktiv macht.
How to make an attractive city, The School of Life (2015)

 

Film auf Youtube ansehen ...

Vorträge und Veranstaltungen
 

Sonntag, 30. Juli 2017, 11 Uhr

Die Rosenthaler Vorstadt 1831-1920
Führung Horst Peter Serwene

Veranstaltung der Gesellschaft Historisches Berlin (GHB)

Treffpunkt: S-Bahnhof Nordbahnhof (Ausgang zur Invalidenstraße)

Die Gründung der Ansiedlung erfolgte 1752 als „Neu-Vogtland“, genannt nach der Herkunft der zugewanderten Bewohner. Erst zur Zeit der Eingemeindung 1920 wurde die spätere Rosenthaler Vorstadt ein Stadtteil Berlins. Ich hoffe auf einen Besuch in der St Elisabeth Kirche.

Multimediales Stadtmodell der Brüderstraße im Nicolaihaus Berlin

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Öffnungszeiten Nicolaihaus: Link

Zu besichtigen im August 2017: 6. und 20. August

Multimediales Stadtmodell der Brüderstraße im Nicolaihaus Berlin

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Öffnungszeiten Nicolaihaus: Link

Zu besichtigen im September 2017: 3. und 17. September

Mausoleum Massute in restauro, Mai 2017

Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin

 

Eröffung im September 2017

Carl Gotthard Langhans ist der Erbauer des Brandenburger Tores zu Berlin. Sein Grab in Breslau wurde 1957 mit der Überbauung des Großen Friedhofes zerstört. Die Grabstätte seines Sohnes Carl Ferdinand Langhans, eines bedeutenden Theaterarchitekten, befindet sich in Berlin auf den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor. Hier wird die Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V. im September 2017 die Langhans-Gedenkstätte im ehemaligen Mausoleum Massute eröffnen und mit Ausstellungen, Führungen, Vorträgen und Lesungen an Vater und Sohn Langhans erinnern. Unterstützt wird sie dabei vom Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte, in dessen Obhut sich das Mausoleum befindet.

 

Ort: Friedhöfe vor dem Halleschen Tor, Friedhof Jerusalems- und Neue Kirche III, Mehringdamm 21, 10961 Berlin, U-Bahnhof Mehringdamm

Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin

 

Sonnabend/Sonntag, 9./10. September 2017 in Berlin
Tag des offenen Denkmals 2017: „Macht und Pracht“

Langhans-Gedenkstätte im Mausoleum Massute

Ausstellung und Programm, Sa und So jeweils 14–17 Uhr

 

Die Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin wird an beiden Tagen gemeinsam mit dem Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte und der Mendelssohn-Gesellschaft (M-G nur Sonntag) Programm auf den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor anbieten.

 

Ort: Friedhöfe vor dem Halleschen Tor, Jerusalem III, Mehringdamm 21, 10961 Berlin, U-Bahnhof Mehringdamm

Sonntag, 10. September 2017, 15 Uhr

Glockenkonzert der Parochialkirche in der Klosterstraße

Ankündigung des Vereins Denk mal an Berlin e.V.

Multimediales Stadtmodell der Brüderstraße im Nicolaihaus Berlin

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Öffnungszeiten Nicolaihaus: Link

Zu besichtigen im Oktober 2017: 1. und 15. Oktober

Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V. 2015–2017