Archiv: Aktuelles 2020

Erläuterungen am Brandenburger Tor zu Berlin. Bildrechte: Annette Winkelmann 2020

Tag des offenen Denkmals 2020
Motto für Berlin: Denk_mal nachhaltig
 

Sonntag, 13. September 2020

„Symbolisches Recycling: Das Brandenburger Tor“

 

Führung: 13 und 15 Uhr

Dr. Zitha Pöthe-Elevi und Prof. Frank Prietz

Treffpunkt: Brandenburger Tor, Pariser Platz, Südseite, vor Berlin Tourist Info

 

Das Brandenburger Tor war seit seiner Fertigstellung 1793 Kronzeuge großer Ereignisse und wurde als Symbol 200 Jahre lang „wiederverwertet“. Doch was bedeuten Form und Schmuck? Wir erklären Botschaft und Konstruktion und stellen das Tor als (politisches) Kunstwerk seiner Zeit vor. Auch die Architektur von Carl Gotthard Langhans ist ein Beispiel für Wiederverwertung: Im Barock wurden Elemente aus Antike und Renaissance virtuos „recycelt“ und neu interpretiert. Wir zeigen die Vorbilder.

 

Wir sorgen für genügend Abstand. Bitte Masken mitbringen.

 

https://www.berlin.de/landesdenkmalamt/veranstaltungen/tag-des-offenen-denkmals/2020/denkmal/?id=4235

Bildrechte: Annette Winkelmann 2020

Tag des offenen Denkmals 2020

Motto für Berlin: Denk_mal nachhaltig

 

Sonnabend, 12. September 2020

„100 Jahre Bauen für Preußen: Carl Gotthard und Carl Ferdinand Langhans“

 

Ausstellung: „Meister des Klassizismus in Deutschland“, geöffnet: 12.3016.30 Uhr

Führung: 14 und 15 Uhr

Prof. Frank Prietz und Annette Winkelmann

Treffpunkt: Langhans-Gedenkstätte im Mausoleum Massute, Friedhof Jerusalems- und Neue Kirche III, Friedhöfe vor dem Halleschen Tor, Mehringdamm 21, 10961 Berlin-Kreuzberg

 

Carl Gotthard Langhans (17321808) war ein schlesisch-preußischer Baumeister und Architekt, dessen Bauten und Innenräume zu den frühesten Beispielen des Klassizismus in Deutschland gehören. Sein bekanntestes Werk ist das Brandenburger Tor zu Berlin. Die Langhans-Gedenkstätte befindet sich in einem wiederhergestellten Mausoleum von 1826. Hier wird seit 2017 eine Ausstellung über Carl Gotthard Langhans und seinen Sohn Carl Ferdinand Langhans (17811869) gezeigt.

 

Wir sorgen für genügend Abstand. Bitte Masken mitbringen.

 

https://www.berlin.de/landesdenkmalamt/veranstaltungen/tag-des-offenen-denkmals/2020/denkmal/?id=4236

Bildrechte: Annette Winkelmann 2020

Sonntag, 6. September 2020, 1416 Uhr (erster Sonntag im Monat)

Reguläre Öffnung der Langhans-Gedenkstätte

 

Ausstellung „Meister des Klassizismus in Deutschland: Carl Gotthard Langhans und Carl Ferdinand Langhans“

 

Veranstalterin: Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin

Ort: Mausoleum Massute, Friedhof Jerusalems- und Neue Kirche III, Friedhöfe vor dem Halleschen Tor, Mehringdamm 21, 10961 Berlin-Kreuzberg

Lage auf dem Friedhof: Hinter dem Haupteingang Mehringdamm 21 rechts halten, dann links auf den Sandweg abbiegen und diesem für 100 m folgen. Die Gedenkstätte Langhans liegt rechts an der Friedhofsmauer.

 

Corona-Pandemie-Abstand: Wir sorgen dafür, dass die Gedenkstätte von max. 2 Personen gleichzeitig bei weit geöffneten Türen besucht wird. Bitte Masken mitbringen.

Bildrechte: Annette Winkelmann 2020

Sonntag, 2. August 2020, 1416 Uhr (erster Sonntag im Monat)

Reguläre Öffnung der Langhans-Gedenkstätte

 

Ausstellung „Meister des Klassizismus in Deutschland: Carl Gotthard Langhans und Carl Ferdinand Langhans“

 

Veranstalterin: Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin

Ort: Mausoleum Massute, Friedhof Jerusalems- und Neue Kirche III, Friedhöfe vor dem Halleschen Tor, Mehringdamm 21, 10961 Berlin-Kreuzberg

Lage auf dem Friedhof: Hinter dem Haupteingang Mehringdamm 21 rechts halten, dann links auf den Sandweg abbiegen und diesem für 100 m folgen. Die Gedenkstätte Langhans liegt rechts an der Friedhofsmauer.

Corona-Pandemie-Abstand: Wir sorgen dafür, dass die Gedenkstätte von max. 2 Personen gleichzeitig bei weit geöffneten Türen besucht wird. Bitte Masken mitbringen.

Bildrechte: Annette Winkelmann 2020

Sonntag, 5. Juli 2020, 1416 Uhr (erster Sonntag im Monat)

Reguläre Öffnung der Langhans-Gedenkstätte

 

Ausstellung „Meister des Klassizismus in Deutschland: Carl Gotthard Langhans und Carl Ferdinand Langhans“

 

Veranstalterin: Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin

Ort: Mausoleum Massute, Friedhof Jerusalems- und Neue Kirche III, Friedhöfe vor dem Halleschen Tor, Mehringdamm 21, 10961 Berlin-Kreuzberg

Lage auf dem Friedhof: Hinter dem Haupteingang Mehringdamm 21 rechts halten, dann links auf den Sandweg abbiegen und diesem für 100 m folgen. Die Gedenkstätte Langhans liegt rechts an der Friedhofsmauer.

Corona-Pandemie-Abstand: Wir sorgen dafür, dass die Gedenkstätte von max. 2 Personen gleichzeitig bei weit geöffneten Türen besucht wird. Bitte Masken mitbringen.

Bildrechte: Annette Winkelmann 2020

Sonntag, 7. Juni 2020, 1416 Uhr (erster Sonntag im Monat)

Reguläre Öffnung der Langhans-Gedenkstätte

 

Ausstellung „Meister des Klassizismus in Deutschland: Carl Gotthard Langhans und Carl Ferdinand Langhans“

 

Veranstalterin: Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin

Ort: Mausoleum Massute, Friedhof Jerusalems- und Neue Kirche III, Friedhöfe vor dem Halleschen Tor, Mehringdamm 21, 10961 Berlin-Kreuzberg

Lage auf dem Friedhof: Hinter dem Haupteingang Mehringdamm 21 rechts halten, dann links auf den Sandweg abbiegen und diesem für 100 m folgen. Die Gedenkstätte Langhans liegt rechts an der Friedhofsmauer.

Corona-Pandemie-Abstand: Wir sorgen dafür, dass die Gedenkstätte von max. 2 Personen gleichzeitig bei weit geöffneten Türen besucht wird. Bitte Masken mitbringen.

Bildrechte: Annette Winkelmann 2020

Sonntag, 3. Mai 2020, 1416 Uhr (erster Sonntag im Monat)

Reguläre Öffnung der Langhans-Gedenkstätte

 

Ausstellung „Meister des Klassizismus in Deutschland: Carl Gotthard Langhans und Carl Ferdinand Langhans“

 

Veranstalterin: Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin

Ort: Mausoleum Massute, Friedhof Jerusalems- und Neue Kirche III, Friedhöfe vor dem Halleschen Tor, Mehringdamm 21, 10961 Berlin-Kreuzberg

Lage auf dem Friedhof: Hinter dem Haupteingang Mehringdamm 21 rechts halten, dann links auf den Sandweg abbiegen und diesem für 100 m folgen. Die Gedenkstätte Langhans liegt rechts an der Friedhofsmauer.

Corona-Pandemie-Abstand: Wir sorgen dafür, dass die Gedenkstätte von max. 2 Personen gleichzeitig bei weit geöffneten Türen betreten wird. Bitte Masken mitbringen.

Montag, 9. März 2020, 18.00 Uhr

Der Schlangentempel im Park von Boitzenburg. Ein klassizistischer Tempel des Architekten Carl Gotthard Langhans

Vortrag von Beatrix Bluhm, M.A.

Veranstalter: Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark

Ort: Deutsche Gesellschaft e. V., Mosse Palais, Voßstraße 22, 10117 Berlin

Eintritt. 7 € (Abendkasse)

Sonntag, 23. Februar 2020, 16.00-17.30 Uhr

Ordentliche Mitgliederversammlung der Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft 2020

Ort: wurde den Mitgliedern schriftlich bekanntgegeben

Carl-Gotthard-Langhans-
Gesellschaft Berlin e. V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e. V. 2015–2020